Gerlitzen Alpe Dorfhotel

Kauft Bcher ber meine Site ...... Bitte

Schnellsuche

deutsche Titel US-Titel

Ski-Urlaub Mrz. 98

im

gerlogo.gif (3892 Byte)

 

Gerl2.gif (29863 Byte)

Das Ski-Gebiet

Gerl1.gif (174950 Byte)

Schneeberichte http://www.tiscover.com/

Fr einen Familienurlaub durchaus akzeptabel. Bei uns war die Schneelage sehr "angespannt". D.h. es gab sehr wenig Schnee aber durch eine hervorragende Pistenpreperation (mit Schneekanonen/ Schneeraupen) waren die Pisten jeden Morgen wie neu.   Die Lifte sind gut (5 Sessellifte einige Schlepper) wenn auch manchmal etwas langsam und bei Sturm (durch die relativ freie Lage der Gerlitzen Alpe durchaus betrchtliche Winde) mussten die Lifte manchmal abgeschaltet werden,aber immer nur kurz. Fr Snowboarder schiens ganz gut zu sein. Es waren auf jeden Fall viele da. Die Halfpipe war aber nicht beschneit.

 

 

Das Hotel 

http://www.dorfhotels.co.at

Das Dorfhotel war echt Spitze. Die Appartments sind wirklich wunderschn. Wir hatten ein App. Type B  (O.K. das teuerste aber dafr wars auch Spitze) Mit 2 Stockwerken (unten Wohnzimmer / Essecke / Kche / WC  oben 2 Schlafzimmer / Bad). Das Wohnzimmer mit Holzofen.   Im Haupthaus (Hotel) ist das Schwimmbad und eine schne Sauna-Landschaft mit Dampfbad / Sauna und einem Tecalidarium und fr alle die sich schon immer gefragt haben was ein Tecalidarium ist: es ist Praktisch eine Kindersauna (alle Tecalidarier mgen mir verzeihen) Da die meisten kleineren Kinder ja nicht unbedingt auf Saunen oder Dampfbad stehen ist so ein Angenehm warmer Raum (Tecalidarium) die ideale Alternative damit die Kids sich auch aufwrmen knnen.

Das Restaurant war freundlich und die Essen lecker. Fr Kinder gabs immer was zu malen aber leider kein Kinderbesteck. Wer Animation mag fr den gabs auch was. Wir waren nur bei der Schlumpfparty  und der Sternwartenwanderung.

Die Sternwarte war wirklich super.  Nach einer kleinen Wanderung (20-30 min sogar mit Kind [5] aber am besten selber die Taschenlampe mitnehmen)   waren wir an der Sternwarte wo uns der freundliche Mensch der uns fhrte (wenn ich ein Gedchnis htte wsst ich sogar seinen Namen) mit seinem riesen (zumindest fr mich) Teleskop  die Sterne gezeigt hat und prima alles erklrt hat. 

Schlumpfenpartys sind was fr leute die keinen Musikgeschmack haben oder solche die ihre Kinder ber alles lieben, aber es gab dann auch ein Geschenk fr die Kids, nur blieb die Frage warum man eine Kinderparty um 20:00 ansetzt.  Das Lmmelkino nennt man auf deutsch Fernseher mit Videorekorder (das nur damit man die Reiseprospekte besser versteht).  Noch ein kleiner Tip: zu manchen Zeiten und in manchen Kombinationen  lohnt  es sich scheinbar selber beim Hotel zu buchen.   Die Anreise per Auto ist wirklich problemlos (solang man der beschreibung glaubt und Schneeketten dabei hat denn die Strasse geht ernsthaft nach oben/unten und bei Schnee [natrlich hats am letzten Abend nochmal krftig geschneit und 20-30 cm hingehauen] ist die Abfahrt ohne Schneeketten durchaus unempfehlenswert.)

 

Die Skischule 

(2. von rechts ist Calvin)

Calgerl.gif (136217 Byte)

Die Skischule liegt direkt vor dem Hotel und hat wie man oben sieht einen Schneegarten an dem die Kurse beginnen. Calvin hat tatschlich liftfahren und Skifahren gelernt.  Sogar das Abschlussrennen haben die Kids alle ganz prima ber die Runden gebracht. Der Ski und snowboard verleih ist auch gut ausgestattet (wobei ich ber meinen durchaus vergeblichen Snowboard Versuch nichts erwhnen werde [werd ich alt ??]).

 

 

 

 

Heim Seite

Home page

 Buy a book In Association with Amazon.com
Mail me at
Last changed 30.3.98